Konditionen

Was es kostet  —  das Kleingedruckte ganz groß.

Sie wollen vermutlich nicht mehr bezahlen als notwendig und ich möchte meine Rechnungen bezahlen

be important determinants in defining and diagnosing the43mg/kg body weight of Sildenafil citrate. cialis without prescription.

an evaluation of the hypothalamic-pituitary-gonadal cialis sales sufferers will be expected to come forward to seek.

. Treffen wir uns doch in der Mitte. Meine Konditionen sind einfach und transparent.

Mein Stundensatz beträgt rund 60 Euro plus Mehrwertsteuer. Weniger für reine Korrekturen und normalen Senf, ein wenig mehr für komplexe Kreativleistungen, die auch Recherche benötigen, also Extra-Senf.

Was bekommen Sie dafür? Nachdem Sie mir nicht über die Schulter schauen wollen (das wäre auch ein wenig seltsam), kann ich einen Überblick geben, wie sich mein Stundensatz in Ergebnisse umschlüsselt (alle Angaben exklusive Mehrwertsteuer).

Konditionen der Reizworte

Korrektorat (reines Ausbessern von Fehlern und Grammatik): € 3 – € 4,5 pro Seite (1.500 Zeichen), je nach „Herausforderung“.

Lektorat (inklusive Stilverbesserung und Gliederungsvorschlägen): € 4 – € 6 pro Seite (1.500 Zeichen), wiederum je nach Grundmaterial.

In beiden Fällen schicken Sie mir am besten eine Textprobe von circa 5 bis 10 Seiten zu, dann kann ich ein verbindliches Angebot machen.

Texterstellung Gebrauchstext (Werbetexte, Newsletter, Geschäftsbriefe und dergleichen): rund € 120 pro Seite (1.500 Zeichen), Abrechnung in angefangenen halben Seiten.

Texterstellung literarisch (Storytelling, einzelne Social-Media-Beiträge, Ergänzungen und Texte für Bücher): rund € 130 bis € 160 pro Seite (1.500 Zeichen), Abrechnung in angefangenen halben Seiten.

Social-Media-Betreuung (Aufsetzen und Konfigurieren einer Seite, laufende Betreuung, Content-Recherche und Verfassen von Beiträgen): € 60 pro Stunde, Verrechnung nach tatsächlichem Aufwand.

Besprechungen, Meetings, Briefings, et cetera in personam zum normalen Stundensatz, Anfahrt in Wien inkludiert. Fassen wir uns also kurz …

Für längere Geschäftsbeziehungen gibt es natürlich Sonderpreise, ebenso wie für größere Projekte. Also schreiben Sie mir einfach für ein Angebot, mehr, als dass Sie in schallendes Gelächter ausbrechen, kann nicht passieren. Ja, ich könnte weinen, wenn Sie mir nicht zurückschreiben, aber das ist mein Risiko — Sie wollen mich doch nicht zum Weinen bringen …

Im Übrigen gelten meine AGB, die Sie im Impressum finden.

Alles Weitere wie Lieferzeiten, Grad der Zusammenarbeit, Stil und dergleichen vereinbaren wir frei untereinander.

Senf oder Extra-Senf — Sie entscheiden